Liste der derzeit verfügbaren Hotfixes für (DFS = Distributed File System)-Technologien in Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 968429 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Hotfixes, die derzeit für Benutzer zur Verfügung stehen, die die Technologien (DFS = Distributed File System) auf einem Windows Server 2008-basierten Computer oder auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer installiert haben.

Einführung

Dieser Artikel führt Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen die Updates beschrieben. Wenn Sie DFS-Technologien auf einem Windows Server 2008-basierten Computer oder auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer installiert haben, empfehlen wir, dass Sie überprüfen und installieren Sie die Hotfixes, die im Abschnitt "Weitere Informationen" beschrieben werden.

Hinweis Die beiden Technologien in DFS werden die DFS-Replikation (DFS-R) und DFS-Namespaces (DFS-N).

Weitere Informationen

DFS-Namespaces

Windows Server 2008 R2;

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
08/20/20132639043Arobocopy-Befehl aktualisiert DACLs falsch in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version desRobocopy.exefür Windows Server 2008 R2.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben.
09/28/20142761922DFS-Namespace Ordner werden gelöscht, nachdem Sie einen Windows Server 2008 R2-basierten Computer neu starten
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfssvc.exe für Windows Server 2008 R2 (RTM).Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben.
02/06/20142916627Abbruchfehler 0x0000008E (KERNEL_MODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED), wenn Sie versuchen, Zugriff auf DFS in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
Diese clientseitigen Hotfix enthält die aktuellste Version von dfsc.sys.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie SP1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert.

Windows Server 2008

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
08/31/20122285823Wird der DFS-Namespace-Dienst zugegriffen werden, wenn der Domänencontroller, der die Rolle (Inter-Site Topology Generator, ISTG) auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer gedrückt istDieser Hotfix enthält die aktuellste Version von Dfssvc.exe.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2) installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.
09/03/20112549311Sie können keine DFS-Freigabe zugreifen, mit einem gültigen Benutzerkonto in Windows Server 2008 R2, Windows 7, in Windows Vista oder Windows Server 2008
Diese clientseitigen Hotfix enthält die aktuellste Version von dfsc.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP2 oder Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.

Die DFS-Replikation

Windows Server 2008 R2;

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum wird empfohlen
Dieser hotfix
Hotfix-Typ und Verfügbarkeit
0/13/20143002288DFSR-Dienst stürzt ab, wenn es eine Methode auf einem Windows-basierten Server aufruft

Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfsrs.exe für Windows Server 2008 R2 SP1.

Hinweis: Für 2008 R2 RTM-angewendet werden: 2725170
Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) installiert haben.
01/21/20122663685Änderungen, die nicht auf einem untergeordneten Server repliziert wurden, können auf dem Upstreamserver nach dem Auftreten eines automatischen Wiederherstellungsprozesses in einer Umgebung für die DFS-Replikation in Windows Server 2008 R2 verloren gehenDieser Hotfix fügt die Möglichkeit zum Aktivieren oder deaktivieren die automatische Wiederherstellung der DFSR-Datenbanken über ein Registrierungswert in Windows Server 2008 R2 . (StopReplicationOnAutoRecovery )Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) installiert haben.
18/11/2009975763Beim Replizieren von sehr großer Dateien auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, verwendet die DFS-Replikation (Remote Differential Compression, RDC) nichtWenn Sie eine Version von dfsrs.exe installiert, die neuer als 975763 ist haben, haben Sie nicht diesen Hotfix zu installieren. Allerdings müssen Sie immer noch die Registrierungsänderung (RpcContextHandleTimeoutMs) aktivieren, die im 975763 für das neue Verhalten wirksam angegeben ist.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 installiert haben. Dieser Hotfix wird einzeln zum Download zur Verfügung und ist in Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 enthalten.
05/21/20132851868 "0x0000003B" Stop-Fehler bei Verwendung den DFSR-Dienst auf einem Windows Server 2008 R2- Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfsrro.sys für Windows Server 2008 R2 SP1.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) installiert haben.
19/01/2010979564Der DFS-Replikationsdienst Management Pack zeigt Warnungen für Cluster-Netzwerknamen, die in den Status "fehlerfrei" auf einem Windows Server 2008 R2-FailoverclusterDieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfsrclus.dll für Windows Server 2008 R2 RTM.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 installiert haben. Dieser Hotfix wird einzeln zum Download zur Verfügung und ist in Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 enthalten.
11/16/20122780453Ereignis-ID 4114 und Ereignis-ID 4008 werden im Protokoll DFS-Replikation in Windows Server 2008 R2 protokolliert.Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfsmgmt.dll für Windows Server 2008 R2 und SP1.

Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) installiert haben.

Windows Server 2008

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
01/23/20132387778Finden Sie eine sehr große Erhöhung in der DFS-Replikation RückständeDieser Hotfix enthält die aktuellste Version des Dfsrs.exe für Windows Server 2008 SP2.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.
03/18/20142951098Ereignis-ID 137 wird beim Sichern des Systemstatus in einer 32-Bit-Version von Windows Server 2008 protokolliert.
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version der "NTFS.sys" für Windows Server 2008 SP2.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.
03/18/20112525064NTFS.sys-Treiber dauert sehr lange, eine große Menge in Windows Vista oder Windows Server 2008 bereitzustellen.Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version der "NTFS.sys" für Windows Server 2008 SP1.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 SP1 installiert haben. Dieser Hotfix wird einzeln zum Download zur Verfügung und ist in Windows Server 2008 SP2 enthalten.
02/02/2009962969Fehlermeldung beim Ausführen von Dfsradmin.exe Membership-Eigenschaften in Windows Server 2008 festlegen: "Die Eigenschaft MemberSubscriptionReadOnly kann nicht verwendet werden"Dieser Hotfix behebt ein Problem mit dem Membership-Eigenschaften mithilfe der Befehlszeilentools Dfsradmin.exe festlegen.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 SP1 installiert haben. Dieser Hotfix wird einzeln zum Download zur Verfügung und ist in Windows Server 2008 SP2 enthalten.

Die DFS-Replikation - Sysvol-Migration

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
11/01/2010978994Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, die SYSVOL-Freigabe in den FRS-, den DFSR-Dienst in Windows Server 2008-Domäne zu migrieren: "der Parameter ist falsch." Dieser Hotfix enthält die neuesten Versionen von Dfsrdiag.exe und Dfsrmig.exe für Windows Server 2008 SP2.Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.
02/12/2009967326Datenverlust tritt auf, nachdem Sie das Dfsrmig.exe-Tool verwenden, um die SYSVOL-Freigabe in den FRS-auf der DFSR-Dienst in Windows Server 2008-Domäne zu migrieren.Dieser Hotfix enthält die neuesten Versionen von Dfsrdiag.exe und Dfsrmig.exe , wenn Sie nicht Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 installiert haben. Dieser Hotfix wird einzeln zum Download zur Verfügung und ist in Windows Server 2008 SP2 enthalten.

Robocopy

Windows Server 2008 R2;

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
06/07/20132680906Robocopy.exe-Dienstprogramm falsch überspringt einige Dateien beim Kopieren von Dateien oder backup-Prozess in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von robocopy.exe.

Mit Robocopy kann verwendet werden vorab Ausgangswerte von Daten für neue Ordner replizierte und wird auch während der Migration von Sysvol von FRS DFSR verwendet.
Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben.

Windows Server 2008

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
06/07/20132646454Robocopy.exe-Dienstprogramm falsch überspringt einige Dateien beim Kopieren von Dateien oder backup-Prozess in Windows Vista oder Windows Server 2008Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von robocopy.exe.

Mit Robocopy kann verwendet werden vorab Ausgangswerte von Daten für neue Ordner replizierte und wird auch während der Migration von Sysvol von FRS DFSR verwendet.
Um diesen Hotfix installieren zu können, sollten Sie Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2) installiert haben. Dieser Hotfix ist einzeln zum Download zur Verfügung.


DFS-bezogene Registrierungsschlüssel, die mit Hotfixes oder eingeführt wurden Aktualisierungen:


Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum Knowledge Base-ArtikelRegistrierung
01/21/20122663685HKLM\System\CurrentControlSet\Services\DFSR\Parameters\StopReplicationOnAutoRecovery
18/11/2009967326HKLM\System\CurrentControlSet\Services\DFSR\Parameters\Settings\RpcContextHandleTimeoutMs


Informationsquellen

Für weitere Informationen über die derzeit verfügbaren Hotfixes für (DFS = Distributed File System)-Technologien in Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2 klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
958802 Liste der derzeit verfügbaren Hotfixes für Technologien in Windows Server 2003 R2 (DFS = Distributed File System)


Für weitere Informationen über die derzeit verfügbaren Hotfixes für die Dateidienste-Technologien in Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

2473205 Liste der derzeit verfügbaren Hotfixes für die Dateidienste-Technologien in Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2


Eigenschaften

Artikel-ID: 968429 - Geändert am: Donnerstag, 18. Dezember 2014 - Version: 18.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V
  • Windows Server 2008 Enterprise without Hyper-V
  • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 Standard without Hyper-V
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
Keywords: 
kbexpertiseadvanced kbfix kbqfe kbmt KB968429 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 968429
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com