Beschreibung des Microsoft Office XP Servicepack 3

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 832671 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat ein Update für Microsoft Office XP veröffentlicht. Dieses Update enthält wichtige Sicherheits-, Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen. Einige der Updates, die in Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3) enthaltenen wurden zuvor als separate Updates veröffentlicht. Dieses Servicepack werden in einem einzigen Update zusammengefasst. Office XP SP3 kann auf jede Version von Microsoft Office XP installiert werden und erfordert keine früheren Servicepacks installiert werden.

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie downloaden und installieren Sie Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3). Dieser Artikel beschreibt außerdem, welche Probleme durch Office XP SP3 behoben werden.

Weitere Informationen

Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Wichtig Bevor Sie dieses Update installieren, stellen Sie sicher, dass die folgende Voraussetzung erfüllt ist:
  • Microsoft Windows Installer 2.0

    Bevor Sie die InstallationDies aktualisieren, müssen Sie Windows Installer 2.0 oder höher installieren. Zusätzliche Informationen zu dieser Voraussetzung finden Sie im Abschnitt "Windows Installer im" in diesem Artikel.

Client-update

Wenn Sie Office XP von einer CD-ROM installiert haben, haben Sie zwei Möglichkeiten:
  • Verwenden der Microsoft Office Produktupdates-Website dieVersion alle neuesten Updates aller verfügbaren Service-Packs einschließlich und öffentlichen Updates zu installieren.
  • Installieren Sie nur Office XP SP3 mithilfe der Schritte dieser Aredescribed weiter unten in diesem Artikel.
Hinweis Microsoft empfiehlt, das Clientupdate über die Office-Produktupdates-Website installieren. Die Office Produktupdates-Website erkennt Ihre spezielle Installation von Microsoft Office, und fordert Sie zur Installation, genau wie Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Office-Installation vollständig auf dem neuesten Stand ist.

Office Produktupdates-Website


Damit die Office Produktupdates-Website die erforderlichen Updates erkennt, die Sie auf Ihrem Computer installieren müssen, besuchen Sie die folgende Website von Microsoft:
http://Office.Microsoft.com/en-us/downloads/mainCatalog.aspx
Nachdem der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Liste der empfohlenen Updates zur Bestätigung. Klicken Sie auf Installation starten, um den Vorgang abzuschließen.

Installieren Sie nur Office XP SP3


Gehen folgendermaßen Sie vor, um das Clientupdate herunterladen und installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=85AF7BFD-6F69-4289-8BD1-EB966BCDFB5E
  2. Wählen Sie Ihre Sprache aus, und klicken Sie dann aufOK.
  3. Laden Sie eines der beiden .exe-Dateien über die Links am unteren Rand der Seite, und speichern Sie die Datei auf Ihrem Festplattenlaufwerk.
    • OfficeXpSp3-kb832671-Client-enu.exe: Diese Datei sollten Sie downloaden, wenn Sie Zugriff auf die Installationsquelle haben. Dies möglicherweise die original-Produkt-CD, lokale Installationsquelle oder Netzwerk-Installationsquelle. Sie benötigen Zugriff auf die Installationsquelle während der Patchinstallation, wenn Sie Ihr Produkt bereits aktualisiert haben.
    • OfficeXpSp3-kb832671-Fullfile-enu.exe: Diese Datei downloaden, wenn Sie nicht den Zugang zur Installationsquelle verfügen oder wenn Sie Probleme bei der Installation der Datei OfficeXpSp3-kb832671-Client-enu.exe erfahren haben.
  4. Doppelklicken Sie in Microsoft Windows Explorer auf die .exe-Datei, die Sie auf Ihrer Festplatte gespeichert.
  5. Klicken Sie auf Öffnen um den Download und die Installation von Office XP SP3 zu starten.
  6. Wenn Sie aufgefordert werden, das Update zu installieren, klicken Sie aufJa.
  7. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  8. Legen Sie Ihre Microsoft Office XP-CD, wenn Sie Promptedto so, und klicken Sie dann auf OK.
  9. Wenn Sie eine das erfolgreiche Installationwas anzeigt Meldung, klicken Sie auf OK.
Hinweis Nach der Installation des Updates nicht, entfernen Sie es. Um zu einer Installation zurückzukehren, bevor das Update installiert wurde, müssen Sie Office XP deinstallieren und anschließend von der original-CD neu installieren.

Administratorupdates

Wenn Sie Ihr Office XP-Produkt von einem Serverstandort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverstandort mit dem Administratorupdate aktualisieren und das Update für Ihren Computer bereitstellen.

Wenn Sie der Serveradministrator sind, befolgen Sie diese Schritte, um das Administratorupdate zu downloaden:
  1. Erstellen Sie in Windows Explorer einen neuen Ordner auf Laufwerk C und dann Namen der Ordner "kb832671".
  2. Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Herunterladen
    Downloaden Sie das Office XP Service Pack 3-Paket jetzt.

    Datum der Freigabe: 09.03.2004

    Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
    Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

    Hinweis Um eine lokalisierte Version von Office XP SP3 zu erhalten, besuchen Sie folgende Website von Microsoft:
    Downloaden Sie Office XP Servicepack 3 (SP3)
  3. Klicken Sie auf Speichern , um die theOfficeXpSp3-kb832671-Fullfile-enu.exe-Datei den Ordner "kb832671" zu speichern.
  4. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann aufAusführen.
  5. Geben Sie im Feld Öffnencmd, und klicken Sie dann auf OK
  6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen, und Thenpress Sie die EINGABETASTE nach Eachline:

    cd\kb832671

    OfficeXpSp3-kb832671-Fullfile-enu.exe/c /t:c:\kb832671
  7. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  8. Wenn Sie mit dem Verfahren zum Aktualisieren von Youradministrative-Installation vertraut sind, klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann aufAusführen. Geben Sie den folgenden Befehl im Feld Öffnen
    Msiexec/a Admin-Pfad\MSI-Datei / p C:\kb832671\MSP-Datei SHORTFILENAMES = TRUE
    wo Admin-Pfad ist der Pfad des Youradministrative-Installationspfad für Office XP (zum Beispiel C:\OfficeXP),MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office-XP(for example, ProPlus.msi) ist und MSP-Datei ist "gibt das Administrator-Update.

    Hinweis Sie können/qb + an die Befehlszeile anhängen, damit das Dialogfeld Microsoft Office XP Administratorinstallation und im Dialogfeld Endbenutzer-Lizenzvertrag nicht angezeigt werden.
  9. Klicken Sie auf der Client-Arbeitsstation, die Sie auf OfficeXP SP3 aktualisieren möchten auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen. Folgenden Befehl im Feld Öffnen
    Msiexec/i Admin-Pfad\MSI-DateiNEUINSTALLATION =Feature-Liste REINSTALLMODE = Vomu
    wo Admin-Pfad ist der Pfad des Youradministrative-Installationspfad für Office XP (zum Beispiel C:\OfficeXP),MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office-XP(for example, ProPlus.msi) ist und Komponentenliste ist die Liste der Komponentennamen (Groß-/Kleinschreibung beachten), die für formulardes neu installiert werden. Um alle Funktionen zu installieren, können Sie REINSTALL = ALL.
Klicken Sie für Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und Client-Arbeitsstationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
301348 Gewusst wie: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation von Office XP
Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administratorupdates. Sie können auch folgenden Artikel im Microsoft Office Resource Kit finden Sie unter:
http://www.Microsoft.com/Download/en/Details.aspx?displaylang=en&ID=23334


Bekannte Probleme bei der Installation von Office XP SP3

Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3) von der Office Update-Website installieren

Wenn Sie versuchen, Microsoft Office XP SP3 von der Office Update-Website installieren, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Installation ist fehlgeschlagen
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
839191 Fehlermeldung "Installation fehlgeschlagen", wenn Sie versuchen, Office XP Service Pack 3 von der Office Update-Website zu installieren.

Fehlermeldung bei der Installation von Office XP SP3 auf einem Computer mit Microsoft Office XP Service Pack 1 (SP1) oder Microsoft Office XP Service Pack 2 (SP2) installiert und Patches von einem Administration Installation point(AIP)

Wenn Office XP SP3-Clientupdate auf einem Computer mit Office XP SP1 installiert ist, oder Office XP SP2 bereits installiert und von einem AIP aus gepatcht, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
837826 Fehlermeldung "die erwartete Version des Produkts wurde auf Ihrem System nicht gefunden" bei der Installation von Office XP Service Pack 3

Microsoft Access 2002-Indizes ändern sich bei Upsizing auf SQL nach dem Installieren von Office XP SP3

Nach der Aktualisierung auf Office XP SP3, absteigende Indizes in Access 2002 nach die Upsizing auf SQL Server werden weiterhin aufsteigenden Indizes, wenn die Dateien des Access-Assistenten nicht korrekt aktualisiert werden.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
328019 Absteigende Indizes in Access 2002 zu aufsteigenden Indizes werden beim Upsizing auf SQL auch nach dem Installieren von Office XP SP-2 oder Office XP SP-3

Fehlermeldung beim Installieren von Office XP SP3 auf Windows Server 2003 mit FrontPage 2002-Servererweiterungen

Während der Installation des Clients oder des Updates für Office XP SP3-Adminstrator erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn IIS und FrontPage-Servererweiterungen (FPSE) unter Windows 2003 Server installiert sind.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
837827 Fehlermeldung "Setup kann die Datei nicht aktualisieren" beim Installieren von Office XP Service Pack 3


Wide Area Information Service (WAIS) wird vom Webserver entfernt.

Bei der Installation wird Office XP SP3 WAIS vom Webserver entfernt. Sämtliche Such-Features müssen mit Index Server arbeiten.

Weitere Informationen zum Implementieren der Suche mit Index Server auf FrontPage- und SharePoint-Sites finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website.
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/cc768016.aspx

Microsoft Office XP Servicepack 3 (SP3) für Multilingual User Interface Pack

Installieren Sie um die volle Funktionalität von Microsoft Office XP Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3) für Multilingual User Interface Pack, wenn Sie das Multilingual User Interface Pack (MUI) verwenden. Um Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3) für Multilingual User Interface Pack installieren, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=3C0A106C-FFF1-4768-B3AB-483E46E73F7B&displaylang=en


Wie Sie feststellen können, ob das Update installiert ist

Das Update enthält aktualisierte Versionen der folgenden Dateien:
   File name      Version
   --------------------------
   Excel.exe      10.0.6501.0
   Frontpg.exe    10.0.6308.0
   Msaccess.exe   10.0.6501.0
   Mspub.exe      10.0.6308.0
   Outlook.exe    10.0.6626.0
   Powerpnt.exe   10.0.6501.0
   Winword.exe    10.0.6612.0
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Version Ihres Microsoft Office-Programms zu bestimmen, die auf Ihrem Computer installiert ist.

Hinweis Da verschiedene Versionen von Microsoft Windows verfügbar sind, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders sein. Wenn dies der Fall ist, schauen Sie die Dokumentation ihrer Windows Version an, um diese Schritte zu beenden.
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann aufSuchen.
  2. Klicken Sie im Bereich Suchergebnisseklicken Sie aufAlle Dateien und Ordner unter SearchCompanion.
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Dateinamen der ausführbaren Datei die oben (z. B. Typ aufgeführte Excel.exe), und klicken Sie dann aufSuchenklicken.
  4. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste in das Programm ausführbare Datei, das gefunden wurde, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Bestimmen Sie auf der Registerkarte die Version Ihr Office-Programm, das auf Ihrem Computer installiert ist.
Weitere Informationen zum Ermitteln der Version von Office XP auf Ihrem Computer klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
291331 Überprüfen die Version von Office XP
Darüber hinaus werden auch die folgenden Dateien installiert, bei der Installation von Office XP SP3:
   Accwiz.dll       Msaexp30.dll
   Acwizrc.dll      Msain.dll
   Acwzlib.mde      Mscal.ocx
   Acwzmain.mde     Mscdm.dll
   Acwztool.mde     Mscomctl.ocx
   Admin.dll        Msconv97.dll
   Analys32.xll     Msdmeng.dll
   Animate.js       Msdmine.dll
   Author.dll       Msdmine.rll
   Bidi32.dll       Msimport.exe
   Bjablr32.dll     Msmapi32.dll
   Blnmgr.dll       Msmdcb80.dll
   Blnmgrps.dll     Msmdgd80.dll
   Cdo.dll          Msmdun80.dll
   Cdo.dll          Mso.dll
   Cdrimp32.flt     Msoeuro.dll
   Cfgwiz.exe       Msohelp.exe
   Cgmimp32.flt     Msointl.dll
   Contab32.dll     Msolap80.dll
   Default.htm      Msolap80.rll
   Delete.htx       Msolui80.dll
   Dlgsetp.dll      Msonsext.dll
   Dumpster.dll     Msorun.dll
   Emablt32.dll     Msppt.olb
   Emsabp32.dll     Mspst32.dll
   Emsmdb32.dll     Mspub.exe
   Emsui32.dll      Msqry32.exe
   Envelope.dll     Mstordb.exe
   Epsimp32.flt     Mstore.exe
   Eurotool.xla     Mstores.dll
   Exchcsp.dll      Mswrd832.cnv
   Exsec32.dll      Ocp.dll
   Fdate.dll        Ocpintl.dll
   Fm20.dll         Olappt.fae
   Fm20enu.dll      Olapuir.rll
   Fname.dll        Olkfstub.dll
   Fp5amsft.dll     Outex.dll
   Fp5areg.dll      Outlcm.dll
   Fp5autl.dll      Outlcmr.dll
   Fp5avnb.dll      Outlctl.dll
   Fp5awec.dll      Outllib.dll
   Fp5awel.dll      Outllibr.dll
   Fpcutl.dll       Outlmime.dll
   Fpdb.dll         Outlph.dll
   Fpdbrgn1.inc     Outlrpc.dll
   Fpeditax.dll     Outlvbs.dll
   Fpedsat.dll      Owc10.dll
   Fperson.dll      Owci10.dll
   Fpexpsat.dll     Owsadm.exe
   Fpext.msg        Owsclt.dll
   Fpimpsat.dll     Owssupp.dll
   Fplace.dll       Pcdimp32.flt
   Fpmmc.dll        Pictim32.flt
   Fputlsat.dll     Png32.flt
   Fstock.dll       Ppintl.dll
   Gifimp32.flt     Pres0.htm
   Graph.exe        Proflwiz.exe
   Grintl32.dll     Prtf9.dll
   Html32.cnv       Pstprx32.dll
   Impmail.dll      Ptxt9.dll
   Intldate.dll     Pub6intl.dll
   Jpegim32.flt     Pubconv.dll
   Lfbmp12n.dll     Recall.dll
   Lfcmp12n.dll     Recovr32.cnv
   Lfeps12n.dll     Riched20.dll
   Lffax12n.dll     Rm.dll
   Lfgif12n.dll     Rtfhtml.dll
   Lfmsp12n.dll     Secrec.cfg
   Lfpcd12n.dll     Setlang.exe
   Lfpcx12n.dll     Setup.exe
   Lfpng12n.dll     Shtml.dll
   Lfras12n.dll     Snapview.exe
   Lftga12n.dll     Snapview.ocx
   Lftif12n.dll     Soa.dll
   Lfwmf12n.dll     Ucs20.dll
   Ltdis12n.dll     Unbind.exe
   Ltfil12n.dll     Update.htx
   Ltimg12n.dll     Vbe6.dll
   Ltkrn12n.dll     Vtidb.exe
   Lttwn12n.dll     Wavtoasf.exe
   Mcdlc.exe        Wpft532.cnv
   Mcps.dll         Wpft632.cnv
   Mofl.dll         Wpgimp32.flt
   Morph9.dll       Wwintl.dll
   Msacc.olb        Xlintl32.dll
Hinweis Wenn Office XP SP3 bereits auf Ihrem Computer installiert ist, erhalten Sie folgende Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Office XP SP3 installieren:
Dieses Update wurde bereits installiert oder befindet sich in einem Update, das bereits installiert wurde.


Aktualisierung von Windows Installer

Installation der beschriebenen Updates in diesem Artikel setzt Windows Installer 2.0 oder höher. Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) enthalten Windows Installer 2.0 oder höher. Um die neueste Version von Windows Installer zu installieren, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites.

Windows Installer für Microsoft Windows 95, Microsoft Windows 98 und Microsoft Windows Millennium Edition (Me):
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=cebbacd8-c094-4255-b702-de3bb768148f%20&displaylang=en
Windows Installer für Microsoft Windows NT 4.0 und Windows 2000 (vor SP3):
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=4b6140f9-2D36-4977-8fa1-6f8a0f5dca8f&displaylang=en


Liste der durch das Update behobene Probleme

Office XP Service Pack 3 (SP3) enthält die früher veröffentlichten Updates für Office XP:
329750 Übersicht über das Excel 2002 SP-2-Update: 16. Oktober 2002
814169 Linien mit Pfeilen drucken, ohne die Pfeile in einigen Office XP-Programmen
813682 Beschreibung von der italienischen Office XP Proofing Tools Update: 5. März 2003
307843 Beschreibung des Office XP Servicepack 1 (SP-1)
325671 Beschreibung des Office XP Servicepack 2 (SP2)
331866 Beschreibung des Outlook 2002-Update: 4. Dezember 2002
812262 Übersicht über das Outlook 2002-Update: 22. Januar 2003
329748 Beschreibung des Updates für Word 2002 Service Pack 2: 16. Oktober 2002
828040 Beschreibung des Outlook 2002-Sicherheitspatch: 9. März 2004


Office XP SP3 erfolgreich installiert werden kann, selbst wenn eine oder mehrere der öffentlich verfügbaren Updates bereits in diesem Artikel bereits auf Ihrem Computer installiert.

Office XP SP3 enthält auch Stabilitätsverbesserungen, die Grundlage der Microsoft Problemberichte, die von Benutzern von Office XP verfasst, entwickelt wurden. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://oca.Microsoft.com/en/dcp20.ASP
Office XP SP3 behebt die Probleme, die in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschrieben werden:

Microsoft Access

836030 Probleme, die in Access 2002, die durch Office XP Service Pack 3 behoben werden

Microsoft Excel

836031 Probleme, die in Excel 2002, die durch Office XP Service Pack 3 behoben werden

Microsoft FrontPage

836032 Probleme, die in FrontPage 2002, die durch Office XP Service Pack 3 behoben werden

Microsoft Outlook

836033 Probleme, die in Outlook 2002, die durch Office XP Service Pack 3 behoben werden

Microsoft Office

814169 Linien mit Pfeilen drucken, ohne die Pfeile in einigen Office XP-Programmen
821469 OL2002: Die URL in einer empfangenen e-Mail-Nachricht kann nicht geöffnet werden.
822768 OFFXP: Benutzerdefinierte MouseIcon-Eigenschaft für Control FM20 kann GDI-Handles auf Speicherverluste
823423 OFFXP: Dokumente mit Shockwave Flash-Objekten unerwartet beim Öffnen und schließen sie programmgesteuert
823975 Office XP-Post-Service Pack 2 Hotfix-Paket: 10. August 2003
827144 Office XP-Post-Service Pack 2 Hotfix-Paket: 29. August 2003
827672 Zum Umleiten von Clip Organizer Dateipfade in Clip Organizer 2002
829341 Clip Organizer 2002-Post-Service Pack 2 Hotfix-Paket: 24. Oktober 2003
827973 Office XP-Post-Service Pack 2 Hotfix-Paket: 12. September 2003
827985 Office XP-Post-Service Pack 2 Hotfix-Paket: 3. Oktober 2003
830006 Office XP Spanisch nach Service Pack 2 Hotfix-Pakets: 3. November 2003

Microsoft PowerPoint

822848 PPT2002: Reihenfolge für Folien in der zielgruppenorientierten Präsentation kann nicht geändert werden.
823971 PowerPoint-Post-Service Pack 2 Hotfix-Pakets: 10. August 2003
827974 PowerPoint 2002-Post-Service Pack 2 Hotfix-Pakets: 12. September 2003
300252 PPT2002: Nicht kennwortgeschützte Präsentationen drucken, die Sie im schreibgeschützten Modus öffnen
328112 Im Dialogfeld Eigenschaften von ODMA wird nicht in PowerPoint 2002 angezeigt.
329915 Folien mit ActiveX-Steuerelementen dazu führen, dass PowerPoint im Speicher verbleiben
330201 Der Zeit-Marker für PowerPoint 2002-Folien wird nicht angezeigt, wenn Sie eine online-Übertragung von PowerPoint 2002-Präsentation anzeigen
331113 PPT2002: Diagramm Farbe ändert sich unerwartet nach dem Anwenden einer Entwurfsvorlage
332046 Schriftarten auf animierte Diagramme angezeigt, nachdem Sie die Schriftarten regroup zu hell
813207 PPT2002: Sie werden aufgefordert, die Präsentation zu speichern, wenn Sie Ihren Computer reaktivieren
813539 PPT2002: PowerPoint-add-ins werden entladen, wenn Sie eine Präsentation schließen
817002 PPT2002: Folienübergang in eingebetteten Präsentation ist langsam
818663 PPT2002: Beim Einfügen von Text im Feld Ausrichtung und Einzüge in Text ändern
821163 PPT2002: Tabellen erscheinen verzerrt oder Tabellen vertikal gestreckt angezeigt, beim Drucken von eingebetteten Word-Objekte
821272 OFFXP: Verhindern, dass Office XP erstellen neue Organigrammen in Office XP-format

Microsoft Publisher

325499 PUB2002: Publisher reagiert nicht mehr, wenn Sie Novell als Standarddrucker verwenden

Microsoft Word

836036 Probleme, die in Word 2002, die durch Office XP Service Pack 3 behoben werden


Office XP SP3 behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden.

Microsoft PowerPoint

Eine PowerPoint-Präsentation kann nicht geöffnet werden, nachdem Sie englischen Text in einer anderen Sprache konvertieren


Wenn Sie erstellen und speichern eine PowerPoint-Präsentation in englischer Sprache, Übersetzen von Text in eine andere Sprache, z. B. Chinesisch (vereinfacht), und klicken Sie dann speichern und schließen Sie die PowerPoint-Präsentation, erhalten Sie eine Fehlermeldung angezeigt, dass PowerPoint die Datei nicht lesen kann, und die Datei wird nicht geöffnet.


Sie können mit Druck- oder nur Vorschau eingebetteten Schriftarten formatierter Text ändern


Wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation öffnen, die drucken oder Vorschau nur eingebettete Schriftarten enthält, können Sie den Text ändern, die diese Schriftarten verwendet.


Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie eine Präsentation in einem Dokument-Management-Programm (ODMA) programmatisch speichern


Wenn Sie versuchen, eine PowerPoint-Präsentation in ODMA-Programm programmatisch zu speichern, wird möglicherweise eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
-2147467259: Präsentation (unknown Member): der Pfad oder Dateiname für:: ODMA\ODMASAMP\DateinamePPT ist ungültig. Überprüfen Sie, ob der Pfad und der Dateiname richtig sind.


Sie werden zweimal aufgefordert, die Präsentation zu speichern, wenn Sie das Ereignis PresentationClose verwenden, um eine Präsentation programmatisch zu speichern


Wenn Sie das Ereignis PresentationClose verwenden speichern Sie Präsentation, Sie eventuell zweimal aufgefordert, um die Präsentation zu speichern, wenn Sie die Schaltfläche Schließen (das X in der Ecke oben rechts des Programmfensters) klicken, um PowerPoint zu beenden, während die Präsentation noch geöffnet ist.


Dateinamenerweiterungen fehlen, wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation als e-Mail-Anlage senden


Wenn Sie Ihre PowerPoint-Präsentation als Anlage einer e-Mail-Nachricht senden, die Dateinamenerweiterung der angefügten Präsentation fehlen möglicherweise die Erweiterung ".ppt".

Hinweis Dieses Problem tritt auf, wenn Sie die Präsentation von einem Programm (ODMA = Open Document Management API). In diesem Szenario fügt PowerPoint hinzu PPT den Dateinamen der Anlage, wenn es den Dateinamen aus der ODMA-Schnittstelle abruft.


F12 wird nicht im Dialogfeld Speichern unter geöffnet, wenn eine PowerPoint-Präsentation in einem Webbrowser geöffnet wird


Wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation in Ihrem Webbrowser öffnen, wird das Dialogfeld Speichern unter nicht geöffnet, wenn Sie F12 drücken.

Hinweis Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation in Ihrem Webbrowser öffnen durch Klicken auf einen Hyperlink oder durch direktes Öffnen der Präsentation. PowerPoint kann den Kontextmenübefehl F12 beim Öffnen einer PowerPoint-Präsentation in Microsoft Internet Explorer nicht registrieren.


Microsoft Publisher

Die Kalenderwoche wird in der französischen (Kanada) Version von Microsoft Publisher 2002 nicht am Sonntag gestartet


Wenn Sie in der französischen (Kanada) Version von Microsoft Publisher 2002 einen Kalender erstellen, beginnt die Kalenderwoche nicht am Sonntag.


Publisher reagiert beim Starten oder wechseln zu einem anderen Programm


Unter Microsoft Windows XP, wenn Sie starten oder wechseln zu einem anderen Programm während einer Statusleiste in Publisher 2002 (z. B. eine Statusanzeige wird angezeigt, wenn Sie eine Datei öffnen), scheint Publisher 2002 nicht mehr reagieren (hängen).


Chinesisch (vereinfacht)-Text-Formatierung geht verloren, wenn Sie ein Microsoft Word-Dokument öffnen


Wenn Sie ein Word-Dokument öffnen, Chinesisch (vereinfacht) Text enthält, können die Schriftart und die Schriftartformatierung aus dem Chinesisch (vereinfacht) Text verloren.


"Seite einrichten" behält nicht die Papierzufuhr


Bei der Auswahl der Papierzufuhr (auf der Registerkarte Drucker und Papier ) für Ihren Drucker Seite einrichten (Menü Datei ) von Microsoft Publisher 2002 möglicherweise eine frühere Auswahl die Papierzufuhr zurückgesetzt.


Eigenschaften

Artikel-ID: 832671 - Geändert am: Sonntag, 18. Januar 2015 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Publisher 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Developer Edition
Keywords: 
atdownload kbinfo kbupdate kbmt KB832671 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 832671
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com