XL2002: Fehler beim Speichern einer Datei nach Verlust der Netzwerkverbindung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 291204 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
291204 XL2002: Error Saving File After Network Connection Has Been Lost
In Artikel 230164 wird dieses Thema für Microsoft Excel 2000 behandelt.

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Ihre Arbeitsmappe zu speichern, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Microsoft Excel kann auf die Datei 'Netzwerkpfad' nicht zugreifen. Dies kann mehrere Gründe haben:
  • Es gibt keine Datei bzw. keinen Pfad mit diesem Namen.
  • Das Dokument, das geöffnet werden soll, wird von einem anderen Benutzer oder Programm verwendet. Schließen Sie das Dokument in dem entsprechenden Programm und versuchen Sie es erneut.
  • Der Name der Arbeitsmappe, die gespeichert werden soll, ist identisch mit dem Namen eines anderen Dokuments, das schreibgeschützt ist. Versuchen Sie, die Arbeitsmappe unter einem anderen Namen zu speichern.
Dabei steht Netzwerkpfad für den Netzwerk-Speicherort, an dem Sie Ihre Datei zu speichern versuchen.

Wenn Sie versuchen, Ihre Datei in einem anderen Pfad zu speichern, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Datei wurde nicht gespeichert.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Sie speichern Ihre Datei auf ein Netzlaufwerk.

    -und-

  • Die Verbindung zum Netzwerk ist verloren gegangen.

    -und-

  • Ihre Arbeitsmappe enthält eines der folgenden Elemente:

    • PivotTables
    • Visual Basic für Applikationen-Module
    • Eingebettete Objekte (z.B. ClipArt)

Abhilfe

Sie können die Unterschlüssel NetworkResiliency und PivotTableNetworkResiliency in der Registrierung hinzufügen, um dieses Problem zu vermeiden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Warnung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.


  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Dateinamen regedit ein, und klicken Sie auf OK.
  3. Erweitern Sie im linken Fensterbereich die folgenden Elemente (in dieser Reihenfolge):
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Office
    10.0
    Excel
  4. Klicken Sie im linken Fenster auf den Ordner Options.
  5. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
  6. Geben Sie NetworkResiliency ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  7. Doppelklicken Sie auf das Symbol NetworkResiliency.
  8. Geben Sie im Feld Wert den Wert 1 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  9. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
  10. Geben Sie PivotTableNetworkResiliency ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  11. Doppelklicken Sie auf das Symbol PivotTableNetworkResiliency.
  12. Geben Sie im Feld Wert den Wert 1 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
Diese Änderungen werden beim nächsten Starten von Excel wirksam. Bei beiden Registrierungsschlüsseln wird die Einstellung durch den Schlüsselwert 0 deaktiviert und durch den Schlüsselwert 1 aktiviert. Der einzige Unterschied zwischen den zwei Registrierungsschlüsseln besteht darin, dass bei Nichtvorhandensein dieser Schlüssel VBA und OLE standardmäßig aktiviert und der PivotTable-Zwischenspeicher standardmäßig deaktiviert ist.

Weitere Informationen

In Excel 2002 ist das Feature "Network Resiliency" in zwei Kategorien untergliedert, um eine bessere Steuerung zu ermöglichen und zusätzlich sicherzustellen, dass bei Verlust der Netzwerkverbindung eine Wiederherstellung möglich ist. Es handelt sich dabei um folgende Kategorien:
  • Resiliency für VBA-Objekte und OLE-Objekte.
    -und-
  • Resiliency für Microsoft PivotTable-Zwischenspeicher.


Die Resiliency für VBA und OLE ist aktiviert, und die Resiliency für PivotTable-Zwischenspeicher ist deaktiviert. Der PivotTable-Zwischenspeicher ist deaktiviert, da sich eine PivotTable auch dann speichern lässt, wenn der Zwischenspeicher nicht verfügbar ist. Bei einer PivotTable besteht keine Gefahr, dass eine Datei bei Verlust der Netzwerkverbindung nicht gespeichert wird.

Für die Network-Resiliency-Einstellungen gibt es keine Benutzeroberfläche. Sie werden über Registrierungseinträge gesteuert und können nur über manuelle Bearbeitung der Registrierung oder per Richtlinie konfiguriert werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 291204 - Geändert am: Montag, 20. Oktober 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
Keywords: 
kberrmsg kbprb kbpending KB291204
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com