Benutzer erhalten nicht SharePoint Online und Benachrichtigungen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2412093 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

PROBLEM

In einer Office 365-Umgebung erhalten nicht SharePoint Online Warnbenachrichtigungen Benutzer wie erwartet. Insbesondere können Benutzer eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • E-Mail-Nachrichten werden nicht empfangen, nachdem eine Warnung erstellt wird.
  • Warnungen sind nicht funktionsfähig. Benachrichtigungen werden nicht übermittelt.
  • Liste Benachrichtigungen funktionieren nicht.
  • Workflow e-Mail-Nachrichten werden nicht übermittelt.
  • Der Workflow ist nicht funktionsfähig.

LÖSUNG

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Überprüfen Sie die Berechtigungen des Benutzers für die Liste, der Bibliothek oder für die Aufgabenliste. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto verfügt mindestens über Leseberechtigungen für das Objekt.
    • Wenn diese Berechtigungen vorhanden sind, fahren Sie mit Schritt 2 fort.
    • Wenn diese Berechtigungen nicht vorhanden sind, weisen Sie ihn an den Standort-Administrator diese Berechtigungen korrigiert haben.
  2. Stellen Sie sicher, dass neue Benachrichtigungen funktionieren. Zu diesem Zweck erstellen Sie eine neue Warnung auf eine Bibliothek oder eine Testliste. Eine Aktion, um die Warnung zu generieren. Hinzufügen, bearbeiten oder Löschen eines Elements. Warten Sie 15 Minuten. Wenn die Warnung nicht empfangen, stellen Sie die folgenden Informationen, und dann wenden Sie sich an den technischen Support von Microsoft Office 365:
    • Überprüfen Sie die letzte bekannte Zeit, die Warnungen empfangen wurden.
    • Notieren Sie die genauen Schritte zum Reproduzieren des Problems in die neue Warnung.
  3. Wenn die neue Warnung empfangen, aber vorhandene Warnungen werden nicht empfangen wurde, löschen Sie und Neuerstellen Sie der Benachrichtigungen auf der Website des Benutzers. Zu diesem Zweck führen Sie die Schritte im folgenden Abschnitt "Löschen und Warnungen erstellen".

Löschen und dann Warnungen erstellen

Zum Wiederherstellen der Funktionalität von Warnmeldungen löschen Sie und Neuerstellen Sie aller Warnungen. Diese Schritte müssen durchgeführt werden, für jede Website und jede Unterwebsite, in dem das Problem auftritt. Beachten Sie, dass das Beheben von Warnungen auf der Stammwebsite auf alle Unterwebsites nicht zur Problemlösung sein.

Um zu löschen und erneut eine Warnung zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Navigieren Sie zu der Benutzer Einstellungen für Benachrichtigungen in SharePoint Online.
  2. Klicken Sie auf Zahnrad-Symbol für das Menü Einstellungen , und klicken Sie dann auf Websiteeinstellungen.
  3. Klicken Sie unter Websiteverwaltungauf Benutzerbenachrichtigungen.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Auswahl Benachrichtigungen anzeigen für das Benutzerkonto.
  5. Wählen Sie alle Warnungen, und klicken Sie dann auf Markierte Benachrichtigungen löschen.
  6. Richten Sie eine neue Warnung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Navigieren Sie zu der Liste oder Bibliothek, in dem Sie die Benachrichtigung erstellen möchten.
      • Wenn es sich um eine Bibliothek handelt, klicken Sie auf der Registerkarte Bibliothek,Benachrichtigen klicken Sie auf der Multifunktionsleiste auf und klicken Sie dann auf Warnung auf diese Bibliothek festlegen.
      • Es ist eine Liste, klicken Sie auf die Registerkarte Liste oder dem Kalender(je nach der Art von Liste.). Klicken Sie auf Benachrichtigen auf der Multifunktionsleiste, und dann auf Warnung auf Optionen festlegen.
    2. Verwenden Sie die Standardeinstellungen auf der Seite Neue Benachrichtigung So richten Sie die neue Warnung ein, und klicken Sie dann auf OK.
  7. Testen Sie die Warnfunktion. Eine Aktion, um die Warnung zu generieren. Hinzufügen, bearbeiten oder Löschen eines Elements. Warten Sie 5 bis 10 Minuten, um die Warnung zu erhalten.
  8. Führen Sie diese Schritte für die Benachrichtigungen, die Sie in Schritt 5 gelöscht.


WEITERE INFORMATIONEN

Dieses Problem kann auftreten, wenn das Benutzerkonto Berechtigungen sind nicht um Zugriff auf die Websites, die Bibliothek oder der Liste, in der der Benutzer die Warnfunktion verwenden möchte. Dies bedeutet, dass Benutzer die Berechtigungen der Liste oder der Bibliothek für Benachrichtigungen und zur Task-Liste für Aufgaben und Workflows.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Webseite finden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2412093 - Geändert am: Samstag, 4. Oktober 2014 - Version: 17.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Online
Keywords: 
o365 o365a o365e o365p o365m o365022013 kbmt KB2412093 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2412093
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com